Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Erfahren Sie wie wir die Daten vearbeiten und schützen.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir machen alles dafür, damit Sie sich auf unserer Seite sicher fühlen. In diesem Dokument finden Sie alle notwendigen Informationen darüber, wie wir Ihre Privatsphäre schützen: welche Daten wir erhalten, wie wir sie verwenden, mit wem wir sie teilen, wie wir die Daten verarbeiten, wie wir Ihre Daten schützen und welche Rechte Sie bei der Bearbeitung haben. Bei der Bearbeitung respektieren und befolgen wir nicht nur alle Rechtlinigen, die für den Schutz Ihrer persönlichen Daten gelten, sondern wir versuchen auch mehr dafür zu tun.

Wer sind wir und wie können Sie uns kontaktieren

Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet unsere Gesellschaft, Wesconi s.r.o.:

Wesconi, s.r.o.
Sitz: Banská Bystrica
ID Nr.: 202 406 1985
UID Nr: SK47 724 731

Registergericht: Amtsgericht Banská Bystrica unter 26679/S Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Banská Bystrica

Das Unternehmen hat eine für den Schutz personenbezogener Daten verantwortliche Person ernannt, nämlich Anna Verhun. Wenn Sie Fragen zu diesem Dokument oder zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich per E-Mail unter privacy-policy@wesconi.com oder schriftlich an unser Unternehmen wenden. Sie können jederzeit die diesbezüglichen Rechte aufgrund der Rechtsvorschriften zum Schutz von personenbezogenen Daten ausüben und uns kontaktieren.

Welche Daten sammeln wir?

Wir erhalten von Ihnen als Dienstleister personenbezogene Daten in unterschiedlichen Kategorien.:

Daten aus dem Anfrageformular und Bewerbungsformular

Bei dem Anfrageformular auf unserer Website, bitten wir Sie um Informationen, die wir benötigen, um Ihnen per E-Mail oder telefonisch zu antworten. Die Pflichtdaten sind daher nur Daten, ohne die wir Sie nicht kontaktieren können, wie Ihr Name, Nachname, Firma, E-Mail und Telefonnummer und die Nachricht selbst. Diese Daten werden auch verwendet, um ein Angebot, Bestellung, Vertrag, Rechnung oder andere gegenseitige Korrespondenz zu erstellen. Im Falle des Bewerbungsformulars können wir auch zusätzliche Informationen anfordern, die nötig für den Bewerbungsprozess sind.

Daten die wir bei Nutzung unserer Website erhalten

Wenn Sie unsere Website nutzen, erhalten wir auch Informationen darüber, wie Sie sie nutzen. Dies sind Informationen über Ihre Interaktionen mit unserer Website, z. B. wann Sie unsere Website besuchen, nach was Sie hier suchen, wie lange Sie auf unserer Webseite waren und so weiter.

Wir erfassen auch Daten über die Geräte und Computer, die Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden, einschließlich IP-Adressen, Browsereinstellungen, Betriebssysteminformationen oder Informationen über Ihr Mobilgerät. Wir erfahren auch von welcher Webseite Sie auf unsere Webseite gekommen sind. Außerdem benutzen wir Cookies und ähnlichen Technologien.

Wie benutzen wir die Daten

Daten, die wir über Sie bekommen haben, nutzen wir für folgende Zwecke:

Bereitstellung von angeforderten Services

Wir verwenden Ihre Informationen, um die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen bereitzustellen. Diese Informationen benötigen wir auch für unser Buchhaltungs- und Abrechnungssystem.

Für die gemeinsame Kommunikation

Wir verwenden Ihre Kontaktinformationen, um Ihnen dienstbezogene Benachrichtigungen zu senden, oder wenn wir auf Ihre Anfrage antworten möchten.

Für die Verbesserung und Personalisierung unserer Dienstleistungen und Marketings

Wir verwenden die gespeicherten Daten um unsere Dienstleistungen, Website und unser Marketing zu verbessern und zu personalisieren.

Informationen über Besuche und Bewegungen auf unserer Website werden auch für Werbe- und Marketingzwecke verwendet. Wir verwenden diese Informationen auch zu Analyse, um zu verstehen, wie der Besucher unsere Website benutzt. So können wir unsere Website intuitiver und benutzerfreundlicher gestalten.

Rechtssicherheit und Schutz

Wir verwenden Ihre Informationen auch, um die Sicherheit unserer Dienstleistungen zu gewährleisten und auf die Ansprüche einzugehen, die uns in Verfahren vor dem Staat und anderen Behörden entstehen.

Cookies

Für alle oben genannten Zwecke verwenden wir auch Cookies und ähnliche Technologien. Weitere Informationen finden Sie  unter Sektion Cookies.

Rechtsgrundlagen

Obwohl wir Sie nicht mit gesetzlichen Formulierungen belastet möchten, müssen wir Sie über die rechtlichen Grundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Anforderungen der Datenschutzgesetze informieren. Zu diesen gehören:

  1. Vertragserfüllung – bei Bestellung unserer Leistungen (aufgrund eines Vertrages oder einer Bestellung).
  2. Genehmigung – insbesondere im Zusammenhang mit dem Bewerbungsprozess (CV senden). Jede erteilte Einwilligung ist freiwillig und Sie können sie jederzeit widerrufen. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor Ihrem Widerruf. Sie können Ihre Zustimmung schriftlich per E-Mail unter privacy-policy@wesconi.com widerrufen.
  3. Zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen – wenn wir Daten über Sie und Ihre Bestellung in unserem Rechnungssystem aufbewahren. Verarbeitung personenbezogener Daten kann zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen – die Erstellung des Jahresabschlusses, laufende steuerrechtliche Verpflichtungen sowie im Rahmen von Prüfungen an Rechnungshöfe – erforderlich sein. Ohne die Bereitstellung Ihrer Daten können wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nicht nachkommen.
  4. Unser berechtigtes Interesse – bei Verbesserung und Personalisierung unserer Dienstleistungen, Marketingaktivitäten oder in Bezug auf die Sicherheit und den Schutz von Rechten, wie wir oben angegeben haben. In diesen Fällen prüfen wir sorgfältig, ob die Verarbeitung keine unangemessene Beeinträchtigung Ihrer Rechte darstellt. Wenn Sie mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie uns unter privacy-policy@wesconi.com

Wer bekommt Ihre Daten

Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht weiter an andere Personen oder Subjekte und wir veröffentlichen sie auch nicht. Hier gelten nur diese Ausnahmen:

Externe Datenbearbeitung

Ihre persönlichen Daten sind für einige unserer Lieferanten verfügbar, die sie auf Grund unserer Anweisungen und in Übereinstimmung mit diesem Dokument für uns bearbeiten. Sie treffen dabei alle notwendigen sicherheitsrelevanten, technischen und organisatorischen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten mit dem erforderlichen Schutz zu versehen.
Zu diesen Partnern gehören zurzeit:

Websupport, s.r.o.

(Hosting und Datenzentrum – SK, EU)

Staré Grunty 12, 841 04 Bratislava, Slovensko
ID Nr.: 36 421 928
Entwickler, die uns bei der Entwicklung einiger Apps helfen 

Analyse- und Werbedienstleistungen

Wir arbeiten auch mit Partnern zusammen, die uns Daten für Analyse und Werbung zur Verfügung geben. Dadurch können wir besser verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Diese Unternehmen können Cookies und ähnliche Technologien verwenden, um Daten über Ihre Interaktion mit unseren Diensten, aber auch anderen Websites zu sammeln. Weitere Informationen zu diesen Diensten und zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie unter Cookies.

Aus rechtlichen Gründen und um Schäden zu vermeiden

Wir können Ihre Daten auch aufbewahren oder anderen zur Verfügung stellen, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Sowie Forderungen staatlicher und anderer Behörden oder in Verfahren, in denen andere sich an uns wenden.

Zu diesen Kategorien von Drittpersonen, denen wir aus diesen Gründen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, gehören z. B. Gerichte, Regierungsorganen, die unsere Tätigkeiten kontrollieren. Außerdem gehören dazu auch unsere Rechts- und Buchführungsberater und Auditoren.

Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittländer außerhalb der EU. Einige der Partner, mit denen wir bei der Bearbeitung personenbezogener Daten zusammenarbeiten, realisieren jedoch solche Transfers, insbesondere in die USA. Personen, die diese Daten in den USA zur Verfügung stellen, entsprechen den US-EU-Datenschutzschild-Bedingungen und bieten somit ein angemessenes Schutzniveau für Ihre persönlichen Daten. Weitere Informationen finden Sie unter Cookies. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter privacy-policy@wesconi.com.

Wie wir Ihre Daten schützen

Wir arbeiten intensiv daran, dass Ihre persönlichen Daten sicher geschützt sind. In Übereinstimmung mit den Anforderungen der geltenden Gesetzgebung, ergreifen wir alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Elektronische Daten werden in einer geschützten Datenbank auf dem Server gespeichert. Wir schützen die Datenbank mit personenbezogenen Daten vor Beschädigung, Löschung und Missbrauch. Wenn Sie weitere Informationen über die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten haben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy-policy@wesconi.com.

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf

Die Aufbewahrungsdauer der Daten hängt von ihrem Verarbeitungszweck ab. Sie richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, die für die Verarbeitung gelten. Personenbezogene Daten in Bezug auf die Bestellung werden für den erforderlichen Zeitraum aufbewahrt, der in der Regel fünf Jahre nach Lieferung liegt.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen Nachrichten an Ihre E-Mail auf Grund Ihrer Einwilligung zu senden, speichern wir diese Informationen, bis Sie diese Einwilligung nicht zurücknehmen.

Ihr Recht auf Datenschutz

Wie Sie Ihre Rechte ausüben können

Sie können Ihre Rechte geltend machen, indem Sie eine E-Mail oder eine schriftliche Anfrage an unsere Kontaktdaten senden, die sie unter “Wer sind wir und wie können Sie uns kontaktieren” finden.

Bitte geben Sie in Ihrer Anfrage Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Korrespondenzadresse an. Wenn Sie diese Informationen nicht angeben, wird Ihre Anfrage nicht erfüllt. Wir benötigen diese Informationen, um Ihre Identität zu überprüfen und Ihre persönlichen Daten nicht an unbefugte Personen weiterzugeben.

Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung zu bekommen, ob personenbezogene Daten über Sie bearbeitet werden. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten bearbeiten, werden wir Sie darüber informieren, welche Daten wir über Sie bearbeiten und für welche Zwecke und auch wie lange werden wir diese Daten aufbewahren.

Korrekturrecht

Jeder kann sich irren. Wenn Sie meinen, dass unser Unternehmen falsche personenbezogene Daten über Sie bearbeitet, können Sie dieses Recht nutzen und uns bitten diese Daten zu korrigieren. Es ist für uns wichtig korrekte Daten über Sie zu haben. Sie können dieses Recht auch dann nutzen, wenn Sie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse oder andere persönlichen Daten ändern, die wichtig für die gemeinsame Kommunikation sind.

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten, die wir über Sie bearbeiten, zu löschen, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind und keine gesetzlichen Ausnahmen gelten:

  • Daten werden nicht mehr für die Zwecke benötigt, für die sie wir bekommen haben
  • Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Gebrauch gemacht haben
  • personenbezogene Daten wurden illegal verarbeitet.

Wenn Ihre persönlichen Daten veröffentlicht wurden und Sie unser Recht zum Löschen ausüben, werden wir diese persönlichen Daten ebenfalls löschen. Wir werden auch alle unsere Partner informieren, dass Sie das Widerspruchsrecht genutzt  haben und sie sollen alle Ihre Daten löschen.

Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben auch das Recht, eine vorübergehende Einschränkung der Verarbeitung in folgenden Fällen zu beantragen:

Wenn Sie glauben, dass wir inkorrekte personenbezogene Daten über Sie verarbeiten (bis wir die Informationen überprüft haben).

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist illegal und Sie entscheiden sich, Ihre persönlichen Daten nicht zu löschen, aber eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Wir benötigen für die Verarbeitung keine personenbezogenen Daten mehr. Diese sind jedoch für Ihre eigenen Zwecke erforderlich, um Ihre gesetzlichen Rechte nachzuweisen oder zu verteidigen.

Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Allgemeinen bekannt als das Recht auf „Datenübertragbarkeit“. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten von uns in einem elektronisch nutzbaren Format zu erhalten und Ihre Daten an eine andere Partei in einem elektronisch nutzbaren Format übertragen zu können.

Einwilligung widerrufen

Unter bestimmten Umständen, wenn Sie uns die Einwilligung gegeben haben, Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck zu erheben, zu verarbeiten und zu übertragen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung für diesen bestimmten Zweck jederzeit zu widerrufen. Sobald wir die Benachrichtigung erhalten, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten für den Zweck oder die Zwecke, dem/denen Sie ursprünglich zugestimmt haben, nicht länger verarbeiten, außer wir haben eine andere legitime und gesetzliche Grundlage dafür.

Beschwerde erheben

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch unser Unternehmen nicht den geltenden Datenschutzgesetzen entspricht, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei unserer Hauptaufsichtsbehörde, der Datenschutzbehörde der Slowakischen Republik, einzureichen, deren Kontaktdaten Sie hier finden.

Narazili ste na našej stránke na problém?

Scroll to Top